top of page

7 häufige Fehler beim Logo Design

“Ein Logo sollte man mit der großen Zehe in den Sand malen können.”


Diesen Satz hat Kurt Weidmann, ein deutscher Grafik Designer & Typograf, geprägt und man hört ihn immer mal wieder, wenn es um professionelles Logo Design geht.


Ich persönlich sehe das nicht ganz so eng! Ja, so mancher Designer würde mich dafür wahrscheinlich kritisieren, doch Regeln sind auch da, um gebrochen zu werden und nicht für jeden passt ein super minimalistisches Logo aller “Nike”, auch wenn Kurt das so gesehen hat! 😂


Wenn du schon mal in meinem Portfolio gestöbert hast, weißt du, dass ich sehr gerne auch detaillreichere, verspielte Logos & Brandings gestalte. Manchmal sogar mit illustrativen Wasserfarben-Elementen etc.


Doch es gibt auf jeden Fall ein paar Punkte, auf die man trotz allem unbedingt achten sollte. Denn es gibt definitiv eine Grenze, bei der Logos zu detailreich werden.


Das ist aber nur einer von vielen Fehlern, die beim Thema Logo Design immer wieder begangen werden und auf diese bin ich im heutigen Podcast genauer eingegangen.


Und ich rate dir, dich gleich am Anfang mit diesen Fehlern auseinanderzusetzen, denn wenn du erst zu einem späteren Zeitpunkt dein Logo wieder änderst, hast du völlig umsonst an deinem Wiedererkennungswert gearbeitet. Dann war ein großer Teil von deinem Markenaufbau, wie man so schön sagt, für die Katz! 🙀


Wenn du also gerade über dein perfektes Logo nachgrübelst, kommt diese Podcast Folge genau zur richtigen Zeit. Ich wünsche dir wie immer ganz viele AHA-Momente beim Anhören!


Hör dir den Podcast auf meiner Seite oder auf Spotify&Co unter “Herzens Business Podcast” an.


Alles Liebe und eine wunderschöne restliche Woche 🙂


Deine Anna Marlena



-

Du willst ENDLICH mit deinem HerzensBusiness durchstarten, aber es scheitert noch an Logo & Branding? Hol dir hier mein Logo & Branding Workbook um 0€








Comments


bottom of page