top of page

“Was, wenn mir mein Logo am Ende doch nicht gefällt?”

"Was, wenn mir mein Logo am Ende doch nicht gefällt?”

Das ist natürlich eine absolut berechtigte Frage, die ich oft von neuen Kund:innen gestellt bekomme. Denn ein professionelles Branding ist natürlich ein Investment, das man im besten Fall nur einmal macht!



Deshalb ist es umso wichtiger, dass dir dein Logo am Ende zu 1000% gefällt.



Denn ganz ehrlich, für mich als Designerin ist es natürlich auch der blanke Horror, wenn ich tagelang an einem Logo designe und es dann am Ende des Tages der Kund:in überhaupt nicht gefällt! 😱 Da fühlt man sich ja fast wie eine Hebamme, die ihrer Mutter zum ersten Mal das frisch geborene Kind in die Arme legt und anstatt der Freudentränen beginnen Tränen der Enttäuschung zu fließen! Schlimm!!


So etwas bereitet sowohl mir, als auch der Kund:in schlaflose Nächte. Ich weiß ja nicht wie es anderen Designern mit so etwas geht, mich lässt so etwas auf jeden Fall ganz sicher nicht kalt! Mir ist es mindestens genauso wichtig, dass meine Kund:innen am Ende absolut happy sind und freudestrahlend ihr neues Logo & Branding der Welt präsentieren wollen.


Und weil mir das selbst so ein großes Herzensanliegen ist, habe ich einen Prozess entwickelt, um sicherzustellen, dass ich am Ende definitiv den Geschmack meiner Kund:in getroffen habe. In diesen Logo Design Prozess möchte ich dir in der heutigen Podcast Folge Einblicke geben, damit du diese Sorge, wenn es um professionelles Branding geht, ablegen kannst.


Durch meinen Logo Prozess hast du in jedem Schritt Kontrolle darüber, wie sich dein Logo entwickelt und kannst dir sicher sein, dass es genau nach deinen Wünschen gestaltet wird. Du solltest dir übrigens auch absolut nie Sorgen machen, dass ich dein Feedback und deine Änderungswünsche persönlich nehme! Dein Logo muss DIR gefallen und ich helfe dir dabei, es herauszukristallisieren - deshalb bitte ich meine Kund:innen immer um absolut ungefiltertes Feedback - das hilft mir am allermeisten, um zu wissen, welche Änderungen es noch braucht!


Welchen wichtigen Schritt du allerdings auf gar keinen Fall auslassen solltest, bevor du dir ein professionelles Branding gestalten lasst, verrate ich dir in der Folge. Viel zu viele übersehen leider diese ganz grundlegende Vorarbeit und wundern sich dann, warum sie am Ende doch nicht ganz happy sind mit den Designs. Diesen Schritt solltest du also auf jeden Fall zuerst für dich klären, ansonsten kann dir selbst die beste Designerin kein perfektes Logo & Branding zaubern…


…aber mehr dazu in der Podcast Folge :)


Alles Liebe dir!!

Deine Anna Marlena


_

Du willst ENDLICH mit deinem Herzens💛Business durchstarten, aber es scheitert noch an Logo & Branding? Hol dir hier mein Logo & Branding Workbook um 0€




Comments


bottom of page